Rheinlandrunde feurig

Ein eine feurige Rheinlandrunde im vorweihnachtlichen Aachen

Die letzte Regionalrunde im Jahr 2013 konnte noch einmal elf gutgelaunte Studentenschaftler zu Speis, Trank und Geselligkeit nach Aachen locken, um sich gemeinsam von Heinz Rühmann im Film „Die Feuerzangenbowle“ die alkoholische Gärung erklären zu lassen („Die alkoholische Gärung oder die Gärung des Alkohols erzeugt Alkohol, der Alkohol erzeugt Gärung, die sogenannte alkoholische Gärung“) und das Erklärte gleich durch Genuss des entsprechenden Getränkes stichhaltig zu prüfen.

Dabei wurden nachmittags Kekse gereicht, als (nahezu) alle da waren und sichergestellt wurde, dass auch jeder jeden kannte, ging es los mit der Zubereitung des gemeinsamen Abendessens – Chili con (bzw. für Vegetarier s) carne. Dank fleißiger Mithilfe, und da Lennart entschlossen das Kommando ergriffen hatte, konnte sich das Ergebnis sehen und auch schmecken lassen.

Schließlich war es Zeit für den Höhepunkt des Abends: Die Feuerzangenbowle. Für mich persönlich die erste, daher war die Zubereitung ein besonderes Erlebnis. Tatsächlich brannte der Tisch das eine oder andere Mal, dafür mundete die Bowle umso mehr. Und bereitete perfekt auf den Film vor (den tatsächlich noch nicht alle kannten!), der vielleicht manche – mehr oder weniger junge – Reminiszenzen an die eigene Schulzeit wecken konnte. In jedem Fall waren wir gut unterhalten und konnten es uns vor dem Fernseher bequem machen.

Dann war es leider auch schon wieder vorbei; die meisten verabschiedeten sich und traten den Heimweg an. Ich konnte noch bis zum nächsten Morgen Lennarts Gastfreundschaft ausnutzen, dann ging es auch für mich zurück ins heimische Bonn. Ich nahm die Eindrücke eines rundum gelungenen Treffens mit vielen freundlichen Gesichtern mit. Vielen Dank!

Viele Grüße

Simon